Immer weiter auf der Leiter

Am Samstag, den 10.01.2015 fand das zweite Konzert von 30 Minuten: Mudo und Musik im Kang Center statt. Zu Gast war diesmal Daniel Seminara. Der gebürtige Italiener studiert zur Zeit bei Prof. Frank Bungarten and HMTM Hannover. Auf eindrucksvolle Weise führt Daniel das Publikum durch die Geschichte der italienischen Gitarrenmusik. Den Anfang bildete die Fatasia XIII von Francesco da Milano, der im 15. Jahrhundert kontranpunktischen Werke ausschließlich für die Laute komponierte. Daneben interpretierte Daniel außerdem die Chaconne Variations à travers les siècles op. 31 von Mario Castelnuovo-Tedesco sowie Rossiniana No. 2 op. 120 von Mauro Giuliani. Das Konzert war allen ein Hochgenuss und wir freuen uns auf mehr.

Werbeanzeigen
Immer weiter auf der Leiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s