John-Robin Bold

John-Robin Bold (c) Timothy Wilson
John-Robin Bold (c) Timothy Wilson

 

Geboren 1995 bei Hamburg beschloss John-Robin Bold unter dem Einfluss der 60er-ahre Musik das Gitarrenspiel zu erlernen. Von einem Drang nach anderen Ausdrucksmöglichkeiten, entdeckte er die klassische Musik für sich und konzentriert sich seitdem auf das Spektrum von Alter bis Neuer Musik. Nachdem er 2013 ein dreijähriges Frühstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover abschloss, ist er ebendort Jungstudent in der Klasse von Frank Bungarten. Zusätzlich erhielt Bold Meisterkurse von Stefano Grondona, Maurizio Grandinetti, Jukka Savijoki, Massimo Felici und Joachim Held.

In europaweiten Auftritten spielt er neben anspruchsvoll konzipierten Soloprogrammen ebenso Konzerte mit Orchester. Darunter u.a. die deutschen Erstaufführungen von Alexandre Tansmans Concertino 2012 und 2013.

John-Robin Bold ist Preisträger des Lions Musikwettbewerbs, des Jugend musiziert Bundeswettbewerbs 2009 und 2010 und wurde mit dem Charlotte-Paschen-Musikpreis, sowie dem Jugendkulturpreis der Gertraud und Heinz Manke-Stiftung ausgezeichnet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s